Informationen zu den Latinumskursen im SoSe 2020

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

bereits im letzten Semester waren die Latinums- (und Graecums-)Kurse der Klassischen Philologie ein brandheißes Thema. Da diese Kurse von vielen Geschichtsstudierenden genutzt, jedoch nicht vom Historischen Seminar selbst verwaltet werden, hier die aktuellen Infos dazu:

  • Latinumskurs I: Für die I-er-Kurse wird ein Online-Kurs entworfen. Zudem werden die Dozierenden der einzelnen Kurse die Studierenden durch Korrekturen, Sprechstunden bei Rückfragen u.Ä. vielseitig betreuen. Aufgrund der Freiheit der Lehre kann aber nicht versprochen/vorgeschrieben werden, dass alle Dozierenden den Online-Kurs komplett übernehmen. Abweichende Lehrformate sind daher möglich.
  • Latinumskurs II: Aktuell wird ein Kurskonzept erarbeitet, das aus einem Mix aus Korrekturen (Übersetzungen & Grammatik), Musterlösungen und individuellen Fragemöglichkeiten besteht. Das Latinum wird – nach Aussage des Regierungspräsidiums – auf Ende September verschoben. Voraussichtlicher Termin ist der 29.09.2020. Über Klausurformate wird aktuell noch beraten.
  • Graecumskurs I: Aktuell wird noch geprüft, ob dieser Kurs in synchronen Onlineformaten gehalten werden kann. Näheres ist uns nicht bekannt.
  • Graecumskurs II: Der zweite Graecumskurs wird ähnlich organisiert sein wie der Latinumskurs II (s.o.). Auch die Gracumsprüfungen sind (voraussichtlich) auf den 29.09. verschoben.

Wir hoffen, euch hiermit weiterhelfen zu können. Meldet euch bei weiteren Fragen gerne, wir beantworten dann nach bestem Wissen und Gewissen bzw. leiten euch an die zuständigen Ansprechpartner weiter.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Euer Fachschaftsrat Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.