Gremien

Die Fachschaft ist in verschiedenen Gremien aktiv, um dort die Interessen der Studierenden des Fachs Geschichte wahrzunehmen.

Momentan sind das die Folgenden:

Fachrat

Der Fachrat ist die fachbezogene Zusammenkunft aller Statusgruppen (Professoren, Akademischer Mittelbau, Verwaltung, Studierende) des Historischen Seminars. Er entwickelt Vorschläge und Konzepte zu Studium und Lehre und damit verbundenen Aufgaben innerhalb eines Fachs.

Die studentischen Mitglieder des Fachrats sind Marianne Bretzel, Sara Tot und Till Beese. Sie werden jährlich neu gewählt.

Der Fachrat tagt nicht öffentlich. Die wichtigsten Informationen zu den Sitzungen finden sich in den Protokollen der Fachschaftsvollversammlungen.

Informationsflyer des Studierendenrats zum Fachrat
Satzung der Fachräte der Universität Heidelberg

Studierendenrat

Der Studierendenrat ist das zentrale beschlussfassende Organ der Verfassten Studierendenschaft. Hier werden inhaltliche Positionierungen für die ganze Studierendenschaft beschlossen, Projekte, Gruppen und Initiativen finanziell unterstützt und wichtige administrative Entscheidungen getroffen.

Die Fachschaft Geschichte entsendet zwei stimmberechtigte Vertreter in den Studierendenrat. Das sind zur Zeit Richard Lange und Lukas Müller. Die Entsendung erfolgt in der Regel auf ein Jahr.

Der StuRa tagt in der Vorlesungszeit vierzehntägig und öffentlich. Jeder anwesende Student hat Rederecht. Bei Interesse nehmen euch die Vertreter der Fachschaft gerne auf eine Sitzung mit.

Die Fachschaft erstellt für ihre Vertreter Abstimmungsempfehlungen. Diese können in den Protokollen der Fachschaftsvollversammlung eingesehen werden.

Website des Studierendenrats